Ströer im Juni für Pfandbriefbank im MDax erwartet

22. Mai. 2020, 18:32

FRANKFURT (dpa-AFX) – Im MDax bahnt sich im Juni ein wohl recht sicherer Wechsel an. Die Aktie des Außenwerbe-Spezialisten Ströer dürfte laut der LBBW das Papier der Deutschen Pfandbriefbank (PBB) im Index für mittelgroße Werte ersetzen. Möglich seien sogar zwei Wechsel im MDax, schrieb LBBW-Index-Experte Uwe Streich in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Neben der PBB sei auch die Aareal Bank vom Abstieg gefährdet. Hier sieht Streich als Nachrücker Aixtron oder auch Talanx.

Im SDax dagegen dürfte alles beim Alten bleiben. Obwohl die jüngsten Mitglieder im Kleinwerte-Index, Sixt Leasing, Zeal Network oder auch Elmos Semiconductor, einen Teil der Verbleibekriterien womöglich nicht mehr erfüllten, mangelt es an geeigneten Aufstiegskandidaten.

Die nächste außerordentlich Index-Überprüfungen findet am Donnerstag, 4. Juni, statt. Sollte es Veränderungen kommen, werden diese zum Montag, 22. Juni umgesetzt.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Quellverweis: Telekom