Rangliste sieht Berlin bei Online-Angebot für Bürger vorn

26. Feb. 2020, 12:05

Bei digitalen Dienstleistungen und Informationen für ihre Bürger haben Deutschlands Städte nach einer Untersuchung noch viel Luft nach oben. Auf das beste Angebot können demnach die Berliner zurückgreifen, Schlusslicht ist Gera, wie das Beratungsunternehmen IW Consult ermittelte. Getrieben durch das Angebot seiner Abfall- und Müllunternehmen erzielte Berlin 72 von 100 möglichen Punkten, Gera dagegen 33 Zähler. Auftraggeber der Untersuchung war der Eigentümerverband Haus und Grund.

„Der Einäugige unter den Blinden, Berlin, hat gewonnen“, machte Verbandspräsident Kai Warnecke deutlich, dass aus seiner Sicht alle Städte Nachholbedarf haben. Bei den meisten sei das Angebot mangelhaft.

IW Consult, eine Tochter des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, hatte Websites der 100 größten Städte unter die Lupe genommen. Gesucht wurden 125 Verwaltungs- und Informationsdienstleistungen – vom Wohngeldantrag bis zur Autozulassung.

Quellverweis: Telekom