Besucher:

 

31299

Aktuelles zum Thema Wirtschaft

Tarifverhandlungen für den Einzelhandel gehen weiter

Niedersächsische Landesforsten stellen Jahresbilanz vor

Eine Reihe extremer Wetterereignisse wie das Orkantief Friederike haben den niedersächsischen Landesforsten (NLF) im vergangenen Jahr schwer zu schaffen gemachten. Als Folge daraus führt der Betrieb erstmals seit zehn Jahren keinen Gewinn an das Land Niedersachsen ab. Detaillierte Zahlen zum Geschäf

Geflügelbauern beschäftigen sich mit Nutztierstrategie

NRW-Wirtschaftsminister stellt neue Tourismusstrategie vor

Was muss Nordrhein-Westfalen tun, um noch mehr Touristen ins Land zu locken? Welche Möglichkeiten bietet dabei die Digitalisierung? Antworten soll eine neue Tourismusstrategie geben. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) will sie heute beim Branchentreffen "Tourismustag NRW" in Mülheim an d

EU-Gericht urteilt im Streit über Adidas-Streifen

Gentechnikfreie Regionen beraten über Gentechnik-Verfahren

Aktien New York Schluss: Trump und Draghi locken Anleger aus der Deckung

NEW YORK (dpa-AFX) - Lockere geldpolitische Signale aus Europa und neue Hoffnung im Handelsstreit haben die Wall Street am Dienstag aus ihrer jüngsten Lethargie befreit. Der Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 1, 35 Prozent auf 26 465, 54 Punkte und erreichte ein Hoch seit sechs Wochen. Er begab s

Siemens streicht 1.400 Stellen in Deutschland – Trotz Milliardengewinn

Aktien New York: Trump und Draghi locken Anleger aus der Deckung

NEW YORK (dpa-AFX) - Lockere geldpolitische Signale aus Europa und neue Hoffnung im Handelsstreit haben die Wall Street am Dienstag aus ihrer jüngsten Lethargie befreit. Der Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 1, 34 Prozent auf 26 461, 43 Punkte und erreichte ein Hoch seit sechs Wochen. Er beendet

Kartellamt beanstandet Telekom-Glasfaserprojekt mit EWE

Im Bundeskartellamt gibt es wettbewerbsrechtliche Bedenken gegen das Glasfaserprojekt der Deutschen Telekom zusammen mit dem niedersächsischen Regionalanbieter EWE. "Unter Einbeziehung der Marktteilnehmer prüfen wir derzeit, ob möglicherweise Auflagen zu der Kooperation von Telekom und EWE notwendig

BMW: 560 000 Autos älterer Mittelklasse-Modelle in Werkstatt

Ablösung von Finanzchef? Deutsche Bank will Top Management austauschen

Aktien Osteuropa Schluss: Im starken Umfeld kann nur Warschau Schritt halten

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben sich von der Euphorie in Westeuropa am Dienstag meist nur reduziert anstecken lassen. Mit dem Eurozonen-Leitindex EuroStoxx, der angetrieben von der Aussicht auf eine weiterhin sehr lockere Geldpolitik der EZB um

Stuttgart 21 zu klein? Bahn widerspricht

Aktien Wien Schluss: Zinshoffnungen beflügeln ATX

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Dienstag deutlich fester geschlossen. Der Leitindex ATX stieg um 1, 52 Prozent auf 2964, 04 Punkte. Der österreichische Aktienmarkt war zunächst mit negativem Vorzeichen gestartet, bevor er noch am Vormittag in die Gewinnzone wechseln konnte. Im Verlauf des Nac

Aktien Europa Schluss: Mario und Donald machen müde Börsen munter

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an den europäischen Börsen haben am Dienstag plötzlich sehr viel neuen Mut geschöpft. Aussagen des europäischen Chef-Währungshüters Mario Draghi und des US-Präsidenten Donald Trump rissen die Märkte aus ihrer Lethargie der vergangenen Tage. Der EuroStoxx 50 zog u

Aktien Frankfurt Schluss: Draghi hebt Dax auf Sechswochenhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Hoffnungen auf geldpolitische Stützen durch die Europäische Zentralbank (EZB) haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag kräftigen Rückenwind verliehen. Sollte sich der Wirtschaftsausblick nicht bessern, sei eine zusätzliche Zinslockerung notwendig, sagte EZB-Präsident Mario D

Bis zu 500 neue Arbeitsplätze am Flughafen Leipzig/Halle

Aktien Frankfurt Schluss: Draghi-Äußerungen heben Dax auf Sechswochenhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Hoffnungen auf geldpolitische Stützen durch die Europäische Zentralbank (EZB) haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag kräftigen Rückenwind verliehen. Sollte sich der Wirtschaftsausblick nicht bessern, sei eine zusätzliche Zinslockerung notwendig, sagte EZB-Präsident Mario D

IG Metall: Mehr Geld für 12 500 Beschäftigte im Kfz-Handwerk